Vorfreude

Hallo ihr Lieben

Morgen beginnt das neue Semester und ich freue mich schon sehr darauf. Meine Wohnung ist aufgeräumt und geputzt, meine Zusammenfassungen sind geordnet und neue Projekte bereits geplant. Ich hatte bereits zwei Flötenstunden bei meinem Professor und morgen Abend habe ich dann die erste Stunde im Semester. Ich freue mich schon sehr darauf.
Und heute gehe ich ins Kornhauscafé in Bern. Ich lade meinen Liebsten zum Sonntagsbrunch ein. Vier Stunden lang köstlichstes Buffet und alle Warmgetränke sind im Preis enthalten, dazu noch ein Glas Sekt und tolles Ambiente. Dies wäre eigentlich sein Geschenk für die bestandenen Prüfungen gewesen. Da er aber seine Prüfungen leider nicht bestanden hat und nun nicht mehr an der ETH studieren kann, ist es das Geschenk für seine Tapferkeit, für sein Durchsetzungsvermögen und seine gute Organisation, dank der auch er morgen an einer anderen Hochschule weiterstudieren kann (ich hätte es ihm so oder so geschenkt, weil ich ihm so gerne Geschenke mache). Bis er in der Nähe von mir wohnt, geht es noch einige Wochen, bis dann werden wir uns wohl nicht so häufig sehen, zumal auch sein neuer Stundenplan sehr dicht ist. Aber wir werden dies sicher schaffen und ich freue mich auf eine neue gemeinsame Zeit und auf ein neues spannendes Semester.

Morgen berichte ich, wie das Essen war :-)
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen