In der Nähe von Travnik

Alle diese Bilder sind dann in den folgenden Tagen in der Nähe von Travnik entstanden. Dort waren wir bei einer Tante des Liebsten untergebracht. Wir erlebten viele lustige Abende (von denen ich natürlich die Hälfte nicht richtig mitbekam, weil ich Mühe mit der Sprache hatte, was dann aber auch wieder lustig war) und auch ziemlich viele eindrückliche Dinge. Zum Beispiel besuchten wir seine beiden Grossmütter und bekamen einige Geschichten erzählt. Was mich so unglaublich überwältigte, war die Gastfreundschaft und die Herzlichkeit der Menschen, die wir antrafen. Was sie alles durchgemacht hatten, liess sie nicht verzweifeln und Schmerz wurde mit Menschlichkeit wettgemacht. Bewundernswert!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen