Erster Tag, Zagreb

10.6.2012
Nach einem ganzen Tag Reise sind wir ziemlich müde in Zagreb angekommen. Ausgerechnet an diesem Abend spielte Kroatien gegen Irland und gewann dann auch 3:1. Wir wurden also mit Jubel und Feuerwerk empfangen (obwohl bei unserer Ankunft am Hauptbahnhof erst gerade 10 Minuten gespielt waren). Am 11.6 haben wir dann die Stadt besichtigt. Leider regnete es zeitweise ziemlich stark aber es war sehr warm.

Frische Früchte vom Markt kauften wir uns als Reiseproviant und als Gastgeschenk für die Grossmutter des Liebsten.
Der Hauptbahnhof in Zagreb.

Am Abend des 11.6 reisten wir dann mit dem Bus weiter nach Travnik. Dies dauerte weniger lange, als es mit dem Zug gedauert hätte und darum entschieden wir uns für diese Variante. Das Bild hier ist aus dem Bus aufgenommen. Mitten in der Nacht kamen wir ziemlich durchgeschüttelt in Travnik bei einer Tante des Liebsten an und legten uns erst einmal eine Weile hin.

Weitere Reiseberichte folgen. Nun muss ich aber noch meinen Koffer für morgen packen, die Wäsche ist trocken.

Alles Liebe
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen