Auf Wiedersehen

Hallo ihr Lieben

Ich melde mich nun vor meinen Ferien noch ein letztes Mal, dann wandert der Computer auch in den grossen Rucksack (zu Hause werde ich ihn aber wieder auspacken und dann auch dort lassen).
Viele wunderbare Eindrücke werde ich spätestens am Ende meiner Ferien mit euch teilen können und darauf freue ich mich schon sehr (nur schon die Tatsache, dass wir ausgerechnet während der EM durch Europa reisen und natürlich genau morgen Abend, wenn wir in Zagrab sind, das Spiel von Kroatien stattfindet).
Nun werde ich noch meine letzten Dinge zusammenpacken und dann treffe ich mich noch einmal mit meiner Flötenklasse. Die geplante Wanderung wurde wegen des Wetters gestrichen, wir treffen uns nun bei meinem Dozenten zu Hause und unternehmen von da aus etwas. Am Abend putze ich das Badezimmer und dann geht es ab nach Hause um morgen früh zu starten. Ich freue mich so!!!

Gestern im Zug habe ich übrigens ein Buch gelesen, welches ich euch gerne ans Herz legen würde. Es ist die Geschichte einer Freundin meiner Freundin. Sier erzählt von sich und von ihrer Mutter, welche an Krebs erkrankt war und ich habe wirklich auf der ganzen Zugfahrt geweint. Das Buch ist so traurig aber trotzdem auch so hoffnungsvoll. Aber überzeugt euch doch einfach selbst davon:
 Ich wünsche euch nun eine gute Zeit, passt auf euch auf und bleibt gesund.

Alles, alles Liebe und hoffentlich bis ganz bald
Eponine

Kommentare:

  1. Ich wünsch Dir eine schön spannende, fröhliche, irre aufregende Reise! Und komm gesund und munter wieder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elvira
      Vielen Dank fuer deine lieben Worte. Im Moment kann ich meine Eindruecke noch gar nicht schildern. Das folgt dann noch. Ich bin hier nur einfach gerade ueberwaeltigt.

      Alles, alles Liebe
      Eponine

      Löschen