Vorfreude

Heute Abend habe ich einmal mehr eine Audition hier in Bern und kann somit wieder ein wenig Bühnenerfahrung sammeln. Anschliessend ist die ganze Flötenklasse bei meinem Lehrer zum Essen eingeladen. Darauf freue ich mich besonders. Morgen nach einer Probe in Bern reise ich für ein verlängertes Wochenende nach Hause, respektive zu meinem Liebsten. Auf den Freitagabend freue ich mich auch schon. Dann gehe ich nämlich babysitten und zwar zu einem Jungen, den ich schon seit fast sieben Jahren kenne und babysitte. Früh ausfstehen heisst es dann am Samstag. Ich gehe nach Luzern für eine Probe und am Abend steht ein Grillfest am See mit dem Liebsten und seiner ganzen grossen Clique auf dem Programm. Am Sonntag wird dann natürlich gross gefrühstückt und vielleicht gehe ich noch kurz zu meinen Eltern, bevor ich dann am Sonntagabend oder Montagmorgen wieder nach Bern fahre und die neue Woche (und neue Stücke) in Angriff nehme.

Ich freue mich schon so sehr auf alles was da kommt. Jetzt räume ich aber noch ein wenig auf und gehe dann noch zu meiner Cembalo-Hauptprobe. Da ich ein barockes Stück von Johann Sebastian Bach spiele, wird das heute mit Cembalo aufgeführt.

Ganz liebe Grüsse und geniesst die wenigen Sonnenstrahlen
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen