Internetchaos

Ich begrüsse Peter ganz herzlich in meiner Leserschaft. In kurzer Zeit habe ich zwei Leser verloren und darum freue ich mich umso mehr, dass du den Weg hierher gefunden hast.

Im Moment habe ich fast kein Internet, dies wird sich aber wieder ändern und ich hoffe, dass ich euch spätestens morgen die Bilder von Luzern zeigen kann, dort war nämlich mein Probespiel.

Vielleicht bis später oder dann bis morgen
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen