Kürzlich gelesen

Klappentext:
Stephanie Plum ist eine Frau, die sich zwischen zwei Männern nicht entscheiden kann, eine verrückte Familie hat und ihren Lebensunterhalt als Kopfgeldjägerin verdient. Diesmal jagt sie Eddie DeChooch, einen in die Jahre gekommenen Gauner, der des Zigarettenschmuggels angeklagt ist - und womöglich einen Mord auf dem Kerbholz hat. Stephanie ruft den mysteriösen Ranger zu Hilfe, der einen ganz besonderen Preis für seine Dienste verlangt: eine Nacht mit Stephanie...

Fazit:
Ein wirklich sehr witziges Buch mit toller Situationskomik. Leider wirken gewisse Szenen auf mich sehr oberflächlich und frauenfeindlich. Mag sein, dass das gewisse Menschen anspricht, mein Ding war es nicht unbedingt. Ansonsten ein sehr frecher und frischer Erzählstil und einige unerwartete Wendungen und sehr amüsante Dialoge.
Ein Buch für die Ferien, für unterwegs, um den Kopf auszulüften oder einfach einmal für ein wenig Abwechslung. Ich werde sicher noch ein weiteres Buch der Stephanie Plum-Reihe lesen, um mir einen besseren Überblick darüber zu verschaffen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen