Hallo zusammen

Im Moment läuft so viel, dass ich manchmal meinen Computer gar nicht mehr einschalte. Und irgendwie will ich euch auch nicht täglich mit Informationen über meinen Stundenplan, meinen Lehrer und meine Musik nerven, also lasse ich das bleiben. Ich stehe in den Startlöchern. Am Freitag und Samstag mache ich mit der ganzen Flötenklasse eine Wanderung (so lernen wir uns kennen) und am Montag beginnt dann das Studium mit der Immatrikulationsfeier.

Nun mache ich mich daran, die grossen und schweren Dinge zu packen (diese Dinge, welche sich nicht so leicht und in grossen Mengen mit Zug, Bus und Tram transportieren lassen) Stereoanlage mit Boxen, Sessel mit Kissen, Bücher mit Bücher und Bücher, viele restliche Kleidungsstücke, Schmuck und Dinge, von denen ich jetzt noch nicht weiss, dass ich sie habe, die ich aber bald finden werde. Morgen fahre ich dann mit meiner Mutter nach Bern (mit dem Auto, mal sehen, wer fährt), bringe alles in die Wohnung und dann gehen wir noch ein wenig einkaufen, irgendwie habe ich noch keine Couch und einen kleinen Schrank mit Schubladen und noch eine Lampe wären auch nicht schlecht.

Ich freue mich riesig und grüsse euch herzlich
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen