Gerade in die Hände gefallen

Dieses tolle und wunderbar bebilderte Buch habe ich damals zu meinem achtzehnten Geburtstag bekommen und ist mir gerade beim Staubwischen in die Hände gefallen.
Leider habe ich noch keines der Rezepte nachgekocht, wenn ich dies aber tue, werde ich sicher ein paar Bilder liefern.



Dies sind übrigens die "Werkzeuge", die dem Buch begelegt waren, ich muss mich also nicht einmal darum kümmern. Einfach toll :D

Herzliche Grüsse
Eponine

Kommentare:

  1. So geht es mir auch immer mit Kochbüchern, scheinen sie im Buchladen als unverzichtbar, stehen sie zu Hause rum. Habe mich inzwischen von fast allen getrennt, meist schaue ich doch nur nach Würzvarianten oder Gardauer herein. Und das immer in die Gleichen!
    Bin gespannt auf deine Kreationen!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich habe diverse Kochbücher, aus denen ich noch nicht ein einziges Rezept nachgekocht habe. Ich kaufe die Bücher, blättere sie durch, studiere interessiert die Rezepte und lege das Buch dann beiseite und denke mir wieder selbst Rezepte aus. An Pralinen und Konfekt traue ich mich allerdings nicht ran, der Suchtfaktor wäre einfach zu hoch.
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen
  3. @frierefritz
    An diesem Buch liebe ich vor allem die Bilder, hmmmmm. Aber ja, ich bin auch sehr gespannt.

    @Inka
    Da ich (in gewissen Situationen) sehr faul bin, muss ich da eigentlich keine Angst haben. Sind die Pralinen erst einmal verputzt, werden nicht mehr so schnell wieder welche hergestellt...:D

    Herzliche Grüsse
    Eponine

    AntwortenLöschen