Zu verschenken

Hallo meine Lieben

Ich bin mal wieder am Aufräumen und versuche nun, diese Bücher loszuwerden, die ich nie lesen wollte, aber immer noch habe, oder die ich gelesen habe, aber nicht mehr will. Ihr versteht schon...
Nun stelle ich euch also ein paar Bücher aus zweiter und dritter Hand (mit entsprechenden Gebrauchsspuren wie fleckigen, zerknitterten oder leicht eingerissenen Seiten/Umschlägen und einzelnen Notizen) vor, welche ich euch sehr gerne schenken würde. Ich finde es immer sehr schade, Bücher wegwerfen zu müssen, vielleicht hat jemand Verwendung dafür.
Hier sind sie also:

Klappentext:
"Dieses Buch ist wie eine Offenbarung für alle Frauen, gleich welchen Alters und Aussehens, die nicht mehr allein sein möchten!

Planen Sie, in absehbarer Zeit eine glückliche Beziehung zu führen? Hier sind fünf einfache, funktionierende Schritte zum Glück. Jeanette Weiss zeigt Ihnen auf die herzliche und persönliche Art einer weisen, liebenden Freundin, wie Sie - egal, wie alt Sie sind, wie Sie im Moment aussehen und was Sie verdienen - den passenden Partner fürs Leben finden können. (...) Mit den hier vorgestellten fünf Schritten machen Sie der Vorsehung den Weg frei."
 Klappentext:
"Den Masochismus kennt jeder - die Texte des Leopold von Sacher-Masoch (1836 - 1895) dagegen sind kaum bekannt. Was ist das für ein Autor, der die Frau als grausame Herrin und den Mann als ihren Diener, als Sklaven beschreibt?"
In seinem Schlüsselroman Venus im Pelz zeigt Sacher-Masoch, wie leidenschaftlich und lustvoll dieses Verhältnis sein kann, das er selbst oft praktizierte. (...) Sein soziales Engagement, seine Naturbeschreibungen, aber vor allem sein Feinsinn in der Psychologie zwischen Mann und Frau zeichnen Sacher-Masoch als bedeutenden Erzähler des 19. Jahrhunderts aus, den es neben dem Autor pikanter Abenteuer zu entdecken gilt."
 Aus dem Vorwort:
"Fünf Schlösser! Fünf Herrensitze wäre vielleicht die richtigere Bezeichnung gewesen, aber unsere Mark, die von jeher wenig wirkliche Schlösser besass, hat auf diesem wie auf jedem Gebiet immer den Mut der ausgleichenden höheren Titulatur gehabt, und so mag denn auch diesem märkischen Buche sein vielleicht aunfechtbarer, weil zu hoch greifender Titel zugute gehalten werden. Nur Plaue war wohl wirklich ein Schloss."

Dieses Buch enthält Sagen, geschichtliche Hintergründe, sowie Natur- und viele Wegbeschreibungen.

Bereits verschenkt!
 Klappentext:
"(...) Erstmals beschreibt White Eagle ausführlich die Schritte zur Entwicklung höheren Bewusstseins, die Ausbildung der Fähigkeiten des Hellsehens und Hellhörens.

(...) "Der Geistige Pfad" schliesst mit einer Botschaft über geistiges Heilen und die Macht der Gedanken.

Durch alle Kapitel schwingt jener wunderbare Geist der Güte, der White Eagle charakterisiert und der auch dieses Buch zu einem strahlenden Licht für den Lebensweg werden lässt."
 Klapentext:
"'Tritt ein durch das Lichttor in den wunderbaren 'Garten des Geistes'. Setze Dich schweigend an einen sanft dahinströmenden Fluss. Die Sonne scheint und alles ist still und friedlich. Lausche aus dem Schweigen Deines Geistes auf die zarten Töne dieses wundervollen Gartens. Vernimm das leise Plätschern des fliessenden Wassers ....., die Geräusche der vielen kleinen Lebewesen, das Summen der Bienen.....'

(...)Dieser kurze Auszug aus White Eagle's Botschaft von der "Stille des Herzens" vermag einen besseren und tieferen Eindruck von der Schönheit dieses Buches zu schenken als jeder ausführliche Kommentar.

Ein wunderbares Geistiges Juwel!"
Klappentext:
"IN DER STILLE LIEGT DIE KRAFT
enthält eine Auslese der markantesten Stellen aus White Eagles Ansprachen an seine Schüler. Es eignet sich besonders gut als Leitfaden für die tägliche Meditation und als steter Begleiter (...)."












Hat jemand Interesse an einem oderer mehreren der Bücher oder kennt ihr vielleicht jemanden, der eines davon haben möchte? Schreibt mir ganz einfach eine Mail. Die erste Anfrage gewinnt.
Hier ist die Adresse:
froschknutscher@gmail.com

Ich freue mich auf zahlreiche Anfragen und wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
Herzliche Grüsse
Eponine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen