Für die Seele

Wenn ich meiner Seele mal was Gutes tun will (und meinen Körper dabei aussen vor lasse) gönne ich mir eine heisse Schokolade mit Kaffee.
Wie das gehen soll? Ganz leicht:

  • 1 Riesentasse
  • genügend Kaffee
  • 1 halbe Tafel Schokolade nach Wahl, klein gehackt
  • Milch
  • je nach Vorliebe Honig, Zimt, Zitronen, Pfeffer, Chilipulver
  • Schlagsahne, Schokoladenpulver, Dekoration nach Lust und Laune 

Die Riesentasse fülle ich bis zur Hälfte mit heissem Kaffee und gebe die Schokoladenstücke hinein. Dann fülle ich die Tasse bis zum Rand mit heisser Milch und schon kann ich mich an die Dekoration machen.
Ganz spannend finde ich die Kreation, wenn ich noch einen Löffel Honig dazu gebe oder das Ganze mit Zimt verfeinere. Wer etwas Frische erleben will, gibt noch ein wenig Zitrone dazu und wem die Schärfe lieber ist, der kann mit Pfeffer und Chilipulver experimentieren.

Eigentlich erstaunlich, wie wenig man doch benötigt, um glücklich zu sein, oder?
Ich glaube, dass ich nun in die Küche gehen muss. Sicher finde ich genügend Schokolade.

Liebe Grüsse
Eponine

Kommentare:

  1. Raffiniertes Rezept! Bestimmt sehr lecker, so eine heiße Tasse Schokolade mit Kaffee, und ein Seelentröster obendrein. Aber an die Kalorien mag ich gar nicht denken. So eine Riesentasse ersetzt wahrscheinlich eine komplette Mahlzeit.
    Liebe Grüße
    Inka

    AntwortenLöschen
  2. @Inka
    Ach Inka, das Leben ist zu kurz, um Kalorien zu zählen. Manchmal muss man sich was Gutes tun. Probiers aus.

    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. dieses tun und jedes detail in die Tasse geben, bewirkt ein Ritual das der Seele Ruhe ein bringt und bewusst es spürt auf den Gaumen der Sinne

    liebe Grüsse und einen schönen Samstag
    Elke

    AntwortenLöschen